NGO´s messen Social-Media-Effekte

Auch gemeinnützige Organisationen sind mittlerweile sehr aktiv im Web 2.0 unterwegs. Facebook, Twitter, XING und Co. bieten vielfältigste Möglichkeiten für virales Marketing. Egal ob Mitgliedergewinnung oder Spendenakquise: Netzwerkaktivitäten sind fester Bestandteil der Marketingstrategie vieler Organisationen der Sozialwirtschaft, aus Politik, Kultur und Verwaltung.

Ein interessantes Benchmarking-Tool ist pluragraph.de . Die Plattform misst anhand klarer Indikatoren („Likes“ bei Facebook, Follower eines Twitter-Profils, Anzahl der Listungen in Google+-Kreisen u.a.) wie stark die Organisationen in den verschiedenen Netzwerken wahrgenommen werden und erlaubt den Vergleich mit anderen Organisationen (Ranking). Die Charts sind öffentlich und für jeden sichtbar.  Das Angebot ist kostenlos, die Organisationen können sich unkompliziert selbst registrieren und dann sofort auf alle Funktionen zugreifen.

Gegründet wurde pluragraph.de von den Social-Media-Experten Jona Hölderle, Niels Richter und Martin Fuchs .

schreib einen Kommentar.....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.