„Soziales geht nur freiberuflich!“ Die Journalistin Insa van den Berg geht ihren eigenen Weg.

Berichterstattung über soziale Themen hat in den Redaktionen keine Lobby.

(rso).

Sie hat ihren festen Redakteursjob gekündigt, um freiberuflich ihre Themen verfolgen zu können: Die Journalistin Insa van den Berg aus Leipzig schrieb schon immer besonders gerne über soziale Themen, das Alter und die Gesundheit. In Allround-Redaktionen kam sie sich damit oft ziemlich exotisch vor. Weshalb? Ein Interview

Die Journalistin Insa van den Berg lebt und arbeitet in Leipzig. Die Journalistin Insa van den Berg lebt und arbeitet in Leipzig.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.170 weitere Wörter

schreib einen Kommentar.....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.