Vom Knast in den Chefsessel…. unternehmerisches Talent in die richtigen Bahnen lenken!

SocialVideo #24

Oft hört man von Wirtschaftsbossen und vermeintlich erfolgreichen Managern, die den Weg vom Schreibtisch in den Knast antreten. (Ich will jetzt auf gar keinen Fall einen Beitrag zum Thema „Hoeneß“ bloggen….). Gier, Maßlosigkeit, Selbstüberschätzung – einige der Gründe, warum aus Vorzeige-Unternehmern Kriminelle  werden.

Aber geht das eigentlich auch umgekehrt? Was passiert, wenn man Geschäftssinn, Risikobereitschaft, Engagement, Markt- und Zielgruppenfokussierung von verurteilten Gaunern und Verbrechern in produktive, gesellschaftlich akzeptierte Bahnen lenkt? Schaffen sie den Sprung  aus der Zelle  in die Welt des Unternehmertums?

Das Projekt Leonhard  ist ein gemeinnütziges Unternehmen zur unternehmerischen Qualifizierung von Gefangenen und will Strafgefangenen durch ihre Arbeit den Weg zurück in die Gesellschaft ermöglichen bzw. erleichtern. Das heutige Video der Woche stellt die Arbeit des Projekts vor.

—————————————————————-

Immer montags  stelle ich Euch ein Video vor, in dem spezielle Aspekte meines “Kernthemas” Sozialwirtschaft / Sozialarbeit / Social Entrepreneurship vorgestellt, beleuchtet und / oder diskutiert werden. Und hin und wieder empfehle ich auch Dinge, die andere Bereiche unseres Arbeitslebens berühren. Anregungen und Tipps nehme ich gerne entgegen.

Ich freu mich sehr, wenn Ihr diesen Beitrag  (und weitere meiner Beiträge) über Eure Kanäle teilt & weiterleitet. Vielen Dank!

 

schreib einen Kommentar.....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.