Froh dabei zu sein…..

GF-Tagebuch #25

Manchmal sind die Dinge schwierig. Zäh. Anstrengend. Manchmal hat wohl jeder das Gefühl, dass sich die Dinge nicht in die richtige Richtung entwickeln. Dass man kämpfen muss, dass man viel Kraft aufbringen muss. Manchmal muss man viel Aufwand betreiben, damit die Dinge laufen. Manche Arbeitswoche (selbst im Stadtteilzentrum 😉 ) ist  nicht wirklich vergnügungssteuerpflichtig….. Das ist, wie es ist. Und nicht schlimm. Denn: Alles, was wir tun,  ist selbst gewählt. Eine Entscheidung, die jede/r in voller Verantwortung für sich selbst trifft.

Gestern im Auto habe ich mir ein paar Gedanken gemacht, wie ich dieses „Spannungsverhältnis“ als Thema in diesem Blog verwurschteln kann Und dann lief im Radio ein Lied von Philipp Poisel. Diese Lied hat meine Gedanken zu diesem Thema perfekt auf den Punkt gebracht. Und deshalb heute ein Lied, statt eines Textes……:  Froh dabei zu sein!

 

 

 

 

schreib einen Kommentar.....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s