ErzieherIn: „Beruf und Berufung“

SocialVideo #50

Was macht eigentlich ein Erzieher, eine Erzieherin? Was macht diesen Beruf interessant und attraktiv? Warum sollten junge Leute sich für diesen Beruf entscheiden? In einer gut gemachten Filmreihe des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Hamburg beantworten junge Leute diese Fragen.

Dem Fachkräftemangel können und müssen wir entgegenwirken – zum Beispiel in dem wir gute und faire Arbeitsbedingungen schaffen und indem wir offensiv Werbung für einen der schönsten Berufe der Welt machen: Kinder und Jugendliche auf ihren Weg ins Leben zu begleiten…..das ist Beruf und Berufung!

Bitte teilen und Werbung machen!

————————————————————-

In regelmäßigen Abständen stelle ich Euch ein Video vor, in dem spezielle Aspekte meines “Kernthemas” Sozialwirtschaft / Sozialarbeit / Social Entrepreneurship vorgestellt, beleuchtet und / oder diskutiert werden. Und hin und wieder empfehle ich auch Dinge, die andere Bereiche unseres Arbeitslebens berühren. Anregungen und Tipps nehme ich gerne entgegen.

Ich freu mich sehr, wenn Ihr diesen Beitrag (und weitere meiner Beiträge) über Eure Kanäle teilt & weiterleitet. Vielen Dank!

2 Gedanken zu “ErzieherIn: „Beruf und Berufung“

  1. Hallo Thomas,

    der Film ist im Zusammenhang mit der Hamburger Kampagne „Mehr Männer in Kitas!“ entstanden. Es gab in der U-Bahn auch Plakatwerbung mit den jungen Kerls. Der Effekt war, dass hier in HH die Fachschule für Sozialpädagogik so volle Klassen wie schon lange nicht mehr hat, und es sind nicht nur Jungen, auch bei Mädchen ist der Beruf wieder mehr im Fokus durch die Kampagne…

    Gefällt mir

schreib einen Kommentar.....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s