Alles dreht sich, alles bewegt sich…….und dann noch eine Umfrage.

Wieder ist ein Monat vorbei, die Wochen verrennen. Kaum bist Du Montag früh im Büro angekommen, ist auch schon wieder Freitag nachmittag…… Ich habe im Moment so viel zu tun, dass ich es kaum schaffe, mich angemessen um diesen kleinen Blog zu kümmern. Schlimm sowas 😉

aus den "7 Wegen"

aus den „7 Wegen“

Aber das ist „jammern auf hohem Niveau“. Denn: die meisten Dinge, die ich mache, sind ziemlich interessant. Diese Woche zum Beispiel hatte ich die Gelegenheit zu einem Treffen mit dem wunderbaren Christian Müller. Ein ausgesprochen angenehmer Mensch, mit dem ich erste Ideen für Podcast-Projekte für das Stadtteilzentrum Steglitz, die .garage berlin und die .andersberater ausgetauscht habe. Diese Begegnung war ausgesprochen inspirierend und gehört auf jeden Fall zu den Höhepunkten des Monats. Schon bald werdet Ihr hier und an anderer Stelle mehr über unser neues Vorhaben lesen und vor allem hören 🙂 (Bitte beachtet hierzu auch die kleine Umfrage am Ende dieses Beitrages!)

Dann habe ich mich in dieser Woche sehr gefreut über eine gelungene Anwohnerinformationsveranstaltung zum Thema „Flüchtlingsunterkünfte in Lichterfelde Süd“. Auch wenn der „Star-Gast“ des Abends, Senator Mario Czaja, leider kurzfristig absagen musste, weil Berlin gerade ein akutes „Masern-Problem“ hat, war es eine sehr gute Veranstaltung. Rund 200 Bürgerinnen und Bürger diskutierten mit Staatsekretär Gerstle, Bezirksbürgermeister Kopp, der Wahlkreisabgeordneten Seibeld, dem Lageso-Chef Allert und vielen weiteren Vertretern aus Politik und Verwaltung über die aktuellen Entwicklungen im Kiez. Was mich – wie schon im Dezember – wieder besonders gefreut hat: Die Diskussion war ausgesprochen sachlich und getragen von einem deutlich wahrnehmbaren Gefühl der Solidarität mit den Flüchtlingen. Nicht mal ansatzweise gab es irgendwelche fremden- oder ausländerfeindlichen Äußerungen. Es ist ein gutes Gefühl, in einem solchen Umfeld arbeiten und leben zu dürfen.

Eine hervorragender Abend mit „Baumann& Freunden“ am letzten Freitag (ich durfte auch mal wieder ein Lied singen), eine schöne Präsentation der Arbeit des Stadtteilzentrums im Integrationsausschuss der BVV Steglitz-Zehlendorf, meine Wahl als Vertreter der Bürgerdeputierten im Jugendhilfeausschuss in den Beirat des Projekts „Perspektive Jugendarbeit 2016“ und die Aussicht auf den Ausflug mit rund 30 Flüchtlingen zum morgigen Heimspiel von Hertha BSC ins Olympiastadion runden den positiven Gesamteindruck der letzten Woche ab.

Ihr seht:  Alles dreht sich und bewegt sich. Und die Dinge gehen voran…..

Wie haltet Ihr es mit Podcasts?

Wie bereits oben erwähnt, sind wir gerade dabei ein Konzept zu entwickeln, wie wir Euch News und Informationen auch im Audio-Format zur Verfügung stellen können. Unsere Annahme: Hören geht auch immer gut mal nebenbei – und Podcasts setzen sich auch deshalb immer mehr durch. Wie sehr Ihr das? Hört Ihr Podcasts? Wenn ja: Wie oft und zu welchen Themen? Wie lang ist Euer „Ideal“- Podcast? Was sind absolute „No-Go´s“?

Ich freue mich auf Eure Kommentare hierzu und wäre auch dankbar, wenn Ihr bei der kleinen Umfrage mitmachen würdet! Unter allen, die zu dieser Frage kommentieren verlose ich ein Exemplar des Buches „Das Prinzip .garage“ von Jeannette Hagen und mir. Viel Glück!

Vielen Dank fürs mitmachen! 

—————————————————————————————

Seit November 2013 schreibe ich (mehr oder weniger regelmäßig)  an meinem “Geschäftsführer-Tagebuch”. Warum ich das tue, könnt Ihr lesen, wenn Ihr H I E R klickt. Ich freue mich, wenn Ihr die Beiträge interessant findet und Ihr sie über Eure Kanäle (Facebook, Twitter und Co.) teilt und verbreitet!

Ein Gedanke zu “Alles dreht sich, alles bewegt sich…….und dann noch eine Umfrage.

  1. Ich kenne einige Leute, die sehr gern und mit Interesse Podcasts, Hörbücher oder ähnliches verfolgen. Ich würde gern, gehöre aber leider nicht dazu. Ich bin dann regelmäßig von meinen eigenen Gedanken zur gehörten Thematik abgelenkt, so dass ich nach einiger Zeit nicht mehr weiß, worum es geht. 🙂
    Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass vielleicht Menschen mit Einschränkungen im visuellen oder auch kognitiven Bereich dieses Angebot willkommen heißen werden.

    Gefällt mir

schreib einen Kommentar.....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s