Ein Gedanke zu “39/99

  1. Bewährt haben sich auch folgende Ratschläge: „Setze dich an den Fluß und warte in Ruhe, bis die Leiche deines Feindes vorbeischwimmt!“ (chin. Sprichwort?) und „Laß dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.“ (Römerbrief) in Kombie mit frei zitiert „Wenn Du zu deinem Feind nett bist, ist es so, als sammeltest Du glühende Kohlen auf seinem Haupt.“ (müsste auch aus dem Römerbrief sein). Man sollte sich bei seinen „Kämpfen“ nicht komplett auspowern :o) Die meisten Gegner sind es nicht wert und der nächste lauert schon um die Ecke. Wobei, wenn ich gerade an meinen Kampf mit dem Bezirksamt Zehlendorf denke, habe ich langsam das Gefühl, auf meinem Schreibtischstuhl liegen glühende Kohlen und ich kann mich nur noch schwer beherrschen…so ein Amt ist manchmal flexibel und flott wie ein klebriger Karamellbonbon! Einen schönen vierten Advent mit reichlich Bonbons!

    Gefällt 1 Person

schreib einen Kommentar.....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s