…man muss auch mal etwas Sinnvolles tun.

IMG_4685

gesehen auf Rügen

Eine Woche Urlaub so zwischendurch….. das war notwendig und gut. Bestens erholt mache ich mich nun wieder an meine geliebte Arbeit und freu mich auf die KollegInnen, alte und neue Projekte (Ende April geht unser neues Projekt für unbegleitete geflüchtete Kinder „ans Netz“) und auf das üben und trainieren einiger neuer Gewohnheiten, die ich annehmen möchte……

Ich habe meine Urlaubswoche gut genutzt, um Körper und Geist was Gutes zu tun:

  • eine Woche kein Fleisch (ging dank hervorragend zubereiteter  Fischgerichte an der Küste ziemlich problemlos);
  • ich war dreimal joggen (das ging nach dreimonatiger Pause schlechter als gedacht);
  • eine Woche „Digital Detox“ (was mir gut tat, auch wenn ich zugeben muss, dass ich das eine oder andere mal in einer zu ruhigen Minute auch mal bei facebook „geschmuhlt“ habe ….. – war aber gar nicht soooooo interessant).*

Diese drei Dinge will und werde ich nun also in meinen Alltag „retten“: gesündere Ernährung, gesündere Geisteskost, mehr Bewegung – einen insgesamt bewussterer Umgang, mit allem, was ich in mich reinlasse bzw. mir zufüge 😉

Ich freu mich, wenn Ihr mir auch weiterhin auf facebook, Twitter, XING  und G+ folgt.


 

*Nachtrag: Mein Klout-Score ist in der Woche übrigens um einen Punkt auf 63 gestiegen. Verstehe das, wer will…. 😉

schreib einen Kommentar.....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s