Konkurrenz in Organisationen der Sozialwirtschaft – macht das Sinn?

„Ja, es gibt Konkurrenz, aber wir halten so eng zusammen, dass wir stärker werden. Kann man von Preisabsprachen sprechen? Ja, warum nicht! Wenn der Markt ein Quasi-Markt ist, warum sollten die Organisationen untereinander dann nicht auch Netzwerke bilden, die sich der Absprache von Preisen und damit vor allem der Aufrechterhaltung von fachlichen Standards verschreiben?

Oder?“

Wieder mal was zu lesen von Hendrik Epe!

schreib einen Kommentar.....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s