Slogging

IMG_0034Nach dem es gestern doch noch irgendwann aufgehört hat mit dem Regen, hatte ich plötzlich keine Ausrede mehr…. Ich bin abends dann also noch knapp eine halbe Stunde durch den Kiez gerannt. Wobei „gerannt“ wirklich übertrieben ist. Es war eher eine Mischung als Walken und ganz langsamen joggen….. eine neue Sportart, die ich da kreiert habe: sloggen – eine altersgerechte Verbindung der Begriffe „slow“ und „joggen“ 😉

Nach dieser kurzen Slogging-Einheit war ich stolz und motiviert. Und bin dann nach dem duschen auch gleich zu Kieser gefahren, habe drei Trainingstermine vereinbart und mich dort für die nächsten 24 Monate eingeschrieben. Muskelaufbau soll nämlich gut sein, wenn man abnehmen will: Muskeln erhöhen den Grundumsatz; die verbrauchen Kalorien einfach nur, weil sie da sind. Auch im Ruhezustand und beim schlafen. Genau das richtige für mich.

Meine Zahlen vom Vortag:

Laufen: 3,2 km (281 kcal)

Schritte: 14.424 (12.05 km)

durch Bewegung verbrannte Kalorien: 823

Kalorienbilanz: 332 unter x

Ein Gedanke zu “Slogging

schreib einen Kommentar.....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s