Einschränkungen

Seit dem 9.8. ist mein Gewicht „stabil“ unter 90 kg. Allerdings knapp und ohne weitere Veränderung nach unten: 89,8 kg. Ich war in der letzen Woche nur  zweimal laufen kurz – mein Fuss machte mir da so ziemlich einen St(r)ich durch die Rechnung. Nach einem Insektenstich ist der Fuss ziemlich angeschwollen und es schmerzte bei jedem Schritt. Ich überlege immer noch, ob ich nun ein Held oder ein Idiot bin, dass ich trotz dieser Einschränkung unbedingt laufen gehen wollte. Auf jeden Fall habe ich beschlossen, es in dieser Woche erst wieder zu wagen, wenn ich keine Schmerzen mehr habe. Dafür gehts zweimal zu Kieser und am Samstag ins Olympiastadion 😉 Mein Arzt hat mir letzte Woche jedenfalls regelmäßigen Sport „verordnet“ – meinem Blutdruck zu liebe, der ein bisschen zu hoch ist…… – und mein Übergewicht wäre da ein zusätzlicher Risikofaktor (sagt er, während er auf meinen stramm gewölbten Bauch guckt…..)

Die Werte der Woche:

Gewicht: 89,8 kg

durch Sport  (Laufen, Radfahren)  verbrannte Kalorien: 1.152 kcal

Wie seht Ihr das: Sollte man bei (kleineren) körperlichen Einschränkungen die Zähne zusammenbeissen und Sport treiben – oder lieber eine Pause einlegen? 

 

 

2 Gedanken zu “Einschränkungen

  1. Sport geht immer, wenn der Fuß nicht Laufen will, geh ich halt Schwimmen oder setz mich aufs Rad und wenn ich dazu überhaupt keine Lust habe, dann mal etwas ganz anderes: Klettern oder ein Kayak mieten oder so. Gute Besserung für deinen Fuß 🙂

    Gefällt 1 Person

schreib einen Kommentar.....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s