Du willst im Sozialbereich gründen? Ich berate und begleite Dich gern….

… und ich habe im 2. Halbjahr noch ein paar Kapazitäten frei für Einzel- und Gruppenberatungen, Gründungsbegleitung und -coaching und (Inhouse-) Seminare für Menschen, die im sozialen Bereich gründen und sich selbständig machen wollen.

MampelMein Profil:

Dipl.-Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (FH), zur Zeit 51 Jahre alt….

Aufgaben und Funktionen

  • Gründer und Geschäftsführer des Stadtteilzentrum Steglitz e.V. (seit 11/1995)
  • Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der .garage berlin GmbH (seit 8/2009)
  • Gründungsmitglied und Vorstand Computerbildung e.V. (seit 2010)
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Genossenschaft youth collaboration eG.
  • Lehrbeauftragter an der Evangelischen Fachhochschule Berlin (Schwerpunkt: Existenzgründung in der Sozialen Arbeit) (2005-2007)
  • Mitglied des Multiplikatorenteams „Sozialraumorientierung in der Berliner Jugendhilfe“ der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport (2007 – 2009)
  • Mitglied des Vorstandes des Verbandes für sozial-kulturelle Arbeit, Landesgruppe Berlin e.V. (vorm. Verband Deutscher Nachbarschaftsheime) ( 2000- 2010)
  • Mitglied im Deutschen Fundraising Verband

Ihr findet mich auch bei:

(Bitte entsprechenden Link anklicken – ich freue mich über Eure Kontaktanfragen).

Für Anfragen und weitere Informationen zu Konditionen und inhaltlichen  Schwerpunkten könnt Ihr gern dieses Kontaktformular nutzen – ich melde mich umgehend zurück!

 

 

 

 

Gute Nachrichten für GründerInnen!

Diese Nachricht aus dem Newsletter von Dr. Andreas Lutz (www.gruendungszuschuss.de) teile ich gern!

Gründercoaching Deutschland verlängert: 50% Beratungsförderung noch bis Jahresende

„Sie haben sich innerhalb der letzten fünf Jahren selbständig gemacht? Dann sollten Sie die Möglichkeiten des KfW Gründercoaching nutzen. Geben Sie Ihrem Unternehmen einen Schub nach vorn, zum Beispiel mit einer Strategie zur Neukundengewinnung oder durch eine betriebswirtschaftliche Beratung, mit der Sie Ihre Abläufe besser organisieren und künftig Zeit und Geld sparen.

© Trueffelpix - Fotolia.com

© Trueffelpix – Fotolia.com

Wir empfehlen Ihnen dafür erfahrene und seriöse Unternehmensberater in Ihrer Nähe, mit denen Sie ein kostenloses Vorgespräch führen können und alles über das Förderprogramm erfahren. Zehntausende Unternehmer haben die Förderung bereits genutzt – warum nicht auch Sie?  Nur noch bis zum 15.6.  – danach nie wieder“ war über das Förderprogramm zu lesen. Tatsächlich sollte das Gründercoaching in der bisherigen Form per Ende Juni auslaufen, der 15.6. war der letztmögliche Tag für die Antragstellung.

Nun haben Bundesregierung und KfW die beliebte Förderung um sechs Monate bis zum Jahresende verlängert. Sie wollen damit eine Förderlücke bis zum Beginn der neuen ESF-Förderperiode verhindern. Sprich: Zeit gewinnen, um über die künftige Förderung von Gründungsberatungen in Ruhe entscheiden zu können. Ob es dann noch eine Förderung in Höhe von 50 Prozent der Beratungskosten geben wird – bis fünf Jahre nach der Gründung – das ist unsicher. Also besser jetzt handeln!

Die Antragstellung muss nunmehr spätestens bis 15.12.2014 erfolgen, um dann noch vor dem Jahresende zugesagt werden zu können. Für die eigentliche Beratung bleiben nach erfolgter Zusage dann noch sechs Monate Zeit, bis die Abrechnungsunterlagen eingereicht werden können.

Warten Sie nicht, bis Sie unter Zeitdruck geraten, sondern sprechen Sie jetzt in aller Ruhe mit einem von uns ausgewählten und geprüften Berater.“

Von der KfW zertifizierte BeraterInnen für das Gründercoaching Deutschland findet Ihr (auch) bei der .garage berlin! Euer Vorteil: 20 Coaches auf einen Streich. Weitere Infos unter www.garageberlin.de